Jetzt gibt’s Muscheln und Kürbis

Alle Monate, die mit einem r enden, sind Muschelmonate. Auch wenn Miesmuscheln definitiv nicht aus der Uckermark kommen, wollen wir sie unbedingt auf unserer Karte haben – in drei Varianten: klassisch in Weißwein, mediterran in Tomatensoße und asiatisch angehaucht mit Glasnudeln und Koriander. Der Kürbis steht bei uns ebenfalls wieder auf Karte und da der Holunder momentan so schön reift, geben wir ihm in unseren süßen Speisen die Ehre. Die Flammkuchen haben sich so gut etabliert, dass sie eine feste Konstante auf unserer Karte geworden sind, insbesondere dienstags, denn dann ist unser Flammkuchentag!

Unsere Speisekarte im September
Achtung: Diese Gerichte gibt es nicht am Dienstag – dann ist nämlich Flammkuchentag im Gasthof. Und manchmal kann sich unsere Karte auch kurzfristig ändern. Je nachdem, was unseren Köchen so alles einfällt, welche Zutaten wir gerade frisch bekommen und welche nicht.

Vorweg oder Zwischendurch
Cremesuppe vom Hokkaidokürbis mit Kokosmilch, Ingwer und Kürbiskern-Pesto // 7,50
Boitzenburger Fischsuppe mit marktfrischem Gemüse und gebackenem Knoblauchbrot // 8,50
Kleiner oder großer gemischter Blattsalat mit Gasthof-Vinaigrette // 4,50/8,50
Kaiserschmarrn mit Mandeln und Rosinen, dazu Holunder-Apfelkompott // 13,50

Zum Hauptgang
Kürbisravioli mit Walnüssen und Kirschtomaten an Raukepesto // 14,50
Schnitzel vom Saalower Schwein, mariniert mit Klosterfelder Kräutersenf, dazu lauwarmer Kartoffelsalat // 15,50
Gegrillter Havel-Zander auf Kartoffel-Pastinaken-Stampf mit Kürbis und Kräutersaitlingen // 18,50

Frische Miesmuscheln
Klassisch in Gemüse-Weißweinsud oder mediterran in Tomatensoße mit hausgemachtem Knoblauch-Weißbrot oder asiatisch mit Koriander und Glasnudeln // je 17,50

Für Kinder
Portion handgeschnitzte Pommes mit Ketchup und hausgemachter Mayonnaise // 3,50
Schnitzelsticks mit handgeschnitzten Pommes, Ketchup und Mayonnaise // 7,50

Hinterher
Kalte Holunderschaumsuppe mit Apfelsorbet // 7,50
Kaiserschmarrn mit Mandeln und Rosinen, dazu Holunder-Apfelkompott // 8,50

Natürlich gibt es auch BoitzenBurger
Saftige Bulette aus 185 Gramm uckermärkischem Rindfleisch auf knackigem Salat und Tomaten mit hausgemachter Burgersoße und Käse zwischen rustikalen Brötchenhälften, serviert mit köstlichem Gasthof-Ketchup // 12,50
als kleiner BoitzenBurger mit 120 Gramm Bulette // 10,50
Herbst-Burger: Herbst-Burger mit Hokkaido-Kürbis, Ziegenkäse und Birnen-Rosmarin-Chutney auf Feldsalat in rustikalem Brötchen // 13,50

Flammkuchen
Klassisch mit Speck, Zwiebeln und Frühlingslauch // 9,50
Uckermärkisch mit uckermärkischem Landschinken, roten Zwiebeln, Chili, Rauke, Oliven und Pesto // 11,50
Süß und würzig mit Birne, Walnüssen, Honig, Rosmarin und Schafskäse // 13,50
Süß mit Blaubeeren, Walnuss und Honig, dazu Vanilleeis // 13,50
Außerdem immer dienstags zum Flammkuchentag: 
Fenchel-Flammkuchen mit roten Zwiebeln, Kirschtomaten und Parmesan // 12,50
Kürbis-Flammkuchen mit Gorgonzola, Rosmarin und Haselnüssen // 13,50

Guten Appetit!